21 lustige Klassenzimmerspiele und Aktivitäten für Kinder

Bist du auf der Suche nach den besten Klassenzimmerspielen für Kinder? Dann kannst du sie engagiert halten, konzentriert mit diesen 10 aufregenden lustigen Spielen und Aktivitäten. Lies weiter!!!!

Springe zu:

Was bekommt man, wenn man eine Gruppe von energischen, unruhigen und schelmischen Kindern in einem Raum zusammenstellt?

Chaos und Lärm, wenn man einen Lehrer fragt!

Eine Gruppe von Kindern dazu zu bringen, in einem Klassenzimmer aufmerksam zu sein, ist keine leichte Aufgabe. Ob auf einer Party oder im Klassenzimmer, Spiele und Aktivitäten sind die besten Werkzeuge, um die Kinder zu motivieren. Eine lustige oder herausfordernde Aktivität kann sie auf das konzentrieren, was du sagst. MomJunction hat eine Liste von lustigen Klassenzimmerspielen zusammengestellt für.

Lustige Klassenzimmer-Aktivitäten für Kinder

Bildung ist ein ernstes Geschäft, aber Kinder wollen einfach nur Spaß haben. Hier sind also einige lustige Wege, um die Kinder zu erziehen, im Ernst!

1st Buzz

Hier gibt es kein Schlagwort. Nur eine Summenzahl oder ein Buchstabe.

Buzz ist ein ausgezeichnetes Spiel für jüngere Kinder, die lange Listen wie eine Reihe von Zahlen, Buchstaben des Alphabets und Tage des Monats rezitieren müssen.

Anzahl der Spieler: Zehn oder mehr

Du wirst es brauchen: Eine kleine Vorbereitung

Wie man spielt:

  1. Wählen Sie eine Reihe, die die Kinder auflisten sollen – Zahlen von eins bis 100, Primzahlen oder jede andere Reihe von Wörtern oder Zahlen, zu denen sie Zugang haben.
  2. Entscheiden Sie, wie das Schlagwort oder die Zahl lauten soll. Zum Beispiel können Sie entscheiden, dass jede vierte Zahl oder jeder vierte Buchstabe das Schlagwort sein wird. Sie können auch Wörter wählen, die mit einem bestimmten Buchstaben beginnen oder durch eine bestimmte Zahl teilbar sind.
  3. Das Wort „Buzz“ ersetzt die Zahlen oder Buchstaben.
  4. Lassen Sie die Kinder die Elemente auf der Liste oder in der Serie in der Reihenfolge lesen, während Sie die gewählte Buchstabenzahl durch Summen ersetzen.

Zum Beispiel: 1, 2, 3, Buzz, 5, 6, 7, Buzz, 9, 10, 11, Buzz…..

Jeder, der es versäumt, das Schlagwort oder die Zahl zu ersetzen, ist aus dem Spiel.

2. Blinder Künstler

Dieses Spiel wird paarweise gespielt und beschäftigt die Vorstellungskraft und die Fähigkeit eines Kindes, Dinge zu beschreiben.

Anzahl der Spieler: Vier oder mehr

Du wirst es brauchen: Blätter aus weißem Papier, Bleistift, Stift oder Skizzenbuchstaben, Zeichnungen oder Bildern.

Wie man spielt:

  1. Paaren Sie die Kinder, aber lassen Sie sie sich nicht gegenüberstellen.
  2. Gib einem Kind ein Bild oder ein Bild.
  3. Das zweite Kind muss das Bild nachbilden, während sein Partner es beschreibt, ohne zu enthüllen, was es ist.

Die Idee ist zu sehen, wie genau die Zeichnung sein kann, wenn sie ohne zu sehen wiederhergestellt wird.

3. Don’t answer

Wenn man eine Frage stellt, ist es ideal, sie zu beantworten. Aber nicht, wenn Sie dieses Spiel spielen, das ältere Kinder und Jugendliche gerne spielen werden.

Anzahl der Spieler: Zehn oder mehr

Wie man spielt:

  1. Ein Schüler beginnt damit, einem anderen Schüler eine zufällige Frage zu stellen. Zum Beispiel: „Was ist dein einziger wertvoller Besitz?“
  2. Aber der Schüler, der gefragt wurde, soll nicht antworten. Der Schüler, der links von ihm oder ihr steht, wird antworten, unabhängig davon, ob er die Antwort kennt oder nicht.

Das Spiel wird urkomisch, wenn die Schüler mit ihren Antworten fantasievoll und kreativ werden. Don’t answer‘ ist ideal für Schüler der High School.

4. Verrückter Zug

Ideal für Kinder in der Grundschule und im Kindergarten, ist der Crazy Train ein Choo-Choo-Zug mit zusätzlichem Spaß.

Anzahl der Spieler: Zehn oder mehr

Du wirst es brauchen: Platz zum Spielen

Wie man spielt:

  1. Stell die Kinder auf, um einen menschlichen Choo-Choo-Zug zu bilden.
  2. Dann schreien Sie Befehle wie „langsam“, „schnell“, „Zeitlupe“, „rechts abbiegen“, „rückwärts bewegen“ und „anhalten“, um den Zug wahllos verrückt zu machen!

Jüngere Kinder werden es lieben, dieses Spiel zu spielen.

5. Vier Ecken

Four Corner ist ein einfaches Glücksspiel, das die Schüler anregen und sie nach der Mittagspause wach halten kann.

Anzahl der Spieler: 12 oder mehr Spieler

Du wirst es brauchen: Ein Raum mit vier Ecken und genügend Platz für eine Gruppe von Schülern.

Wie man spielt:

  1. Wähle einen Schüler als’Es‘ aus. Augenbinde und schicke „It“ für eine Weile aus dem Klassenzimmer.
  2. Teilen Sie den Rest der Klasse in vier Gruppen von je vier Schülern.
  3. Bitten Sie jede Gruppe, eine Ecke zu wählen. Benennen Sie die Ecken A, B, C und D.
  4. Sobald die Schüler an Ort und Stelle sind, ruft „Es“ eine Ecke und alle Schüler, die dort stehen, sind aus dem Spiel.
  5. Die vier Mitglieder der letzten Gruppe werden jeweils eine Ecke auswählen und „Es“ fährt fort, sie alle zu eliminieren, bis nur noch ein Schüler übrig ist.

6. Piepton

Bleep ist ein Memory-Spiel, das verhindert, dass Kinder bestimmte Wörter verwenden.

Anzahl der Spieler: Zehn oder mehr

Du wirst es brauchen: Lesematerial

Wie man spielt:

  1. Gib den Schülern eine Liste mit verbotenen Wörtern. Sie können alles sein, wie Farben (rot blau, grün, und so weiter), spielen, von, Mensch, Essen, Apfel, der, und mehr.
  2. Wählen Sie Leseverständnismaterial mit diesen Wörtern und bitten Sie die Kinder, jeweils einen Satz zu lesen.
  3. Kinder müssen jedes Mal piepen, wenn sie ein verbotenes Wort hören.

7. Über die Linie springen

Dies ist ein Energizer, der gegen Ende des Tages gespielt werden kann und ein großartiges Spiel zur Überprüfung der Lektionen des Tages ist.

Anzahl der Spieler: 10-15

Du wirst es brauchen: Klebeband oder Kreide, Satz TrueFalse-Fragen, Platz zum Spielen

Wie man spielt:

  1. Machen Sie eine gerade Linie mit der Kreide oder dem Klebeband.
  2. Markiere eine Seite der Linie als Wahr und die andere als Falsch und bitte die Kinder, auf der Linie zu stehen.
  3. Stellen Sie eine Frage – wenn die Kinder denken, dass es wahr ist, springen sie auf die wahre Seite. Andernfalls müssen sie auf die falsche Seite springen.

Kinder, die einen Fehler machen, müssen zurückgehen und sich setzen.

8. Augenbindegespräch

Dieses Spiel ist eine interessante Möglichkeit, Kinder dazu zu bringen, zuzuhören und sich auf die Stimme einer anderen Person zu konzentrieren.

Anzahl der Spieler: Zehn oder mehr

Du wirst es brauchen: Stoff für Augenbinde und Spielraum

Wie man spielt:

  1. Machen Sie Platz im Raum und bitten Sie die Kinder, einen Kreis zu bilden.
  2. Wähle einen Schüler als’Es‘ und verbinde ihn oder sie.
  3. Drehen Sie’Es‘ und bitten Sie ihn oder sie, darauf zu zeigen. Wer auf „Es“ zeigt, muss mit „Es“ mit einer lustigen Stimme sprechen, ohne seinen Namen preiszugeben.
  4. Es muss den Namen des Schülers erraten, indem es eine Reihe von Fragen stellt.

Wenn „Es“ richtig erraten hat, wer der Schüler ist, wird der Schüler zu „Es“.

Englische oder Wortspiele für Klassenzimmer

Lesen und Schreiben sind nicht die einzigen Aktivitäten oder Werkzeuge zum Erlernen einer Sprache. Es gibt auch einige lustige Spiele, mit denen man das Vokabular, die Grammatik und die Sprechfertigkeit eines Kindes überprüfen und verbessern kann.

9. Wörterbuch-Täuschung

Dictionary Deception ist ein ziemlich anspruchsvolles Spiel, das Kinder dazu zwingt, über die Bedeutung eines Wortes nachzudenken. Es ist großartig, um das Vokabular der Schüler zu entwickeln.

Anzahl der Spieler: Sechs oder mehr

Du wirst es brauchen: Blätter aus Papier, Stifte und eine Liste von Wörtern.

Wie man spielt:

  1. Wähle ein Wort, das keiner der Schüler schon einmal gehört hat.
  2. Schreiben Sie die Bedeutung des Wortes auf ein Blatt Papier. Bitten Sie die Schüler, aufzuschreiben, was ihrer Meinung nach die Definition dieses Wortes ist.
  3. Sammle die Blätter und lese sie einzeln vor – jedes Mal, wenn du es tust, muss die Klasse die Bedeutung und die Stimme berücksichtigen.
  4. Schüler erhalten jedes Mal einen Punkt, wenn ihre Definition eine Stimme erhält und auch, wenn sie die richtige Definition geschrieben haben.

Der Schüler mit der höchsten Punktzahl gewinnt.

Einige Wörter, die Sie verwenden können, sind Souveränität, Brackisch, Scharfsinn, Schikane, Abtrünnig, Dreikönig, Scherzhaft, Treuhänder, Filibuster, Hubris, Incognito, Jejune, Kotau, Laissez-faire, Lexikon, Nihilismus, Nomenklatur, Oligarchie, Paradigma, Geldwesen, Quotidian, Sanguine, Soliloquy, Tempestuous, Totalitarian, Unctuous, Usurp, Vortex, Wrought und Xenophobe.

10. Boardrennen

Board Race ist ein Teambuilding, das auch am Wortschatz des Kindes arbeitet.

Anzahl der Spieler: Sechs oder mehr

Du wirst es brauchen: Board und zwei verschiedenfarbige Marker

Wie man spielt:

  1. Teilen Sie die Klasse in zwei Teams auf. Gib jedem Team einen Stift.
  2. Zeichne eine Linie in der Mitte des Spielfeldes und unterteile sie in zwei Teile, jeweils einen für jedes Team.
  3. […]
  4. […]
  5. […]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]
  2. […]
  3. […]
  4. […]

Wie man spielt:

  1. […]
  2. […]
  3. […]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]
  2. […]
  3. […]
  4. […]

[…]

[…]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]

Wie man spielt:

  1. […]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]
  2. […]
  3. […]

Wie man spielt:

  1. […]
  2. […]
  3. […]

[…]

[…]

Wie man spielt:

  1. […]

  1. […]
  2. […]

[…]

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: