5 Gründe, warum es unsicher ist, Fleisch in der Schwangerschaft zu essen.

Führt eine übermäßige Aufnahme von Fleischwaren während der Schwangerschaft zu Herzproblemen? MomJunction sagt Ihnen, ob es sich um ein Fleischgericht handelt und welche Nebenwirkungen es haben kann.

Ihre Hungergefühle und Ihr Verlangen können während der Schwangerschaft ihren Höhepunkt erreichen. Das bedeutet, dass Sie am Ende Lebensmittel essen könnten, die für Sie geeignet sind oder nicht.

Darunter sind Delikatessen, die gekochtes und geschnittenes Fleisch sind, das für Sandwiches oder leichte Feste verwendet wird. Fleischwaren sind eine köstliche und nahrhafte Option, um Ihre Hungergefühle zu kontrollieren. Aber es gibt gewisse Bedenken hinsichtlich ihres Konsums während der Schwangerschaft.

MomJunction sagt Ihnen, ob Fleischwaren während der Schwangerschaft sicherer sind, und welche Vorsichtsmaßnahmen Sie beim Verzehr treffen müssen.

Ist es sicher, Deli-Fleisch zu essen, wenn Sie schwanger sind?

Deli-Fleisch ist sicher zu essen, solange es richtig gelagert und sorgfältig gekocht (auf 165°F erhitzt) wird (1). Die Erwärmung bei so hohen Temperaturen gewährleistet die vollständige Abtötung der Bakterien.

Delikatessenfleisch ist jedoch reich an gesättigten Fetten und sollte in Maßen während der Schwangerschaft verzehrt werden. Seien Sie auch vorsichtig beim Umgang mit diesem Rohfleisch, um eine Ausbreitung der Bakterien namens Listerien zu vermeiden, die während der Schwangerschaft ein Risiko darstellen (2).

Fleischwaren sind in der Regel verarbeitetes Fleisch, das während der Verpackung der Umwelt und den Bakterien ausgesetzt ist.

Der folgende Abschnitt listet die Fleischwaren auf, die Sie während der Schwangerschaft sicher verzehren können.

Welche Art von Deli-Fleisch ist während der Schwangerschaft sicher zu essen?

Fleischwaren können sein:

  • Ganzer Schnitt: Volle Fleischstücke, die gekocht, geschnitten und mit Gewürzen gewürzt werden.
  • Abgegrenzt: Fleischstücke aus dem Knochen entfernt und zu einem einzigen Stück gemahlen.
  • Verarbeitet: Sie werden wie die geschnittenen Fleischwaren verarbeitet, können aber die Fleisch-Nebenprodukte enthalten.

Zu den sichersten Fleischsorten, die während der Schwangerschaft angeboten werden, gehören:

  • Truthahnbrust: Es ist kalorienarm und hat einen hohen Proteingehalt. Es hilft, den Blutzucker und den Cholesterinspiegel zu senken.
  • Deli geschnittener Schinken: Es ist reich an Proteinen und Kalorien. Ein Schinkensandwich mit Salat und Gurke ist eine gute Option, um den Hunger zu stillen.
  • Hühnerbruststücke: Diese sorgen für eine gesündere, proteinreiche Ergänzung der Schwangerschaftsdiät.
  • Gegrillte Schweinescheiben mit Käse: Sie sind eine gute Quelle für Proteine, Kalzium und Kalorien, was sie zu einer gesunden Wahl macht.
  • Ruben: Es sorgt für eine köstliche und schnelle Mahlzeit, wenn es mit Ofenkartoffeln serviert wird.

Vermeiden Sie einige Arten von Fleischwaren, die während der Schwangerschaft schädlich sein können. Lies als nächstes mehr darüber.

Was ist Fleisch, das während der Schwangerschaft zu vermeiden ist?

Hier ist eine Liste von Fleischwaren, von denen Sie sich während der Schwangerschaft fernhalten müssen.

  • Fleischwaren, die mit hohem Salz- und Nitratgehalt gereift sind, sollten vermieden werden. Übermäßiges Salz kann zu Bluthochdruck und Ödemen führen, während Nitrate krebserregend sind und Nebenwirkungen haben können. Wenn du sie trotzdem haben willst, solltest du in Maßen essen.
  • Vermeiden Sie deli Fleischprodukte wie Hot Dogs, Roastbeef, Bologna und Würstchen, da es Unklarheiten über die Lagerungs- und Kochmethode dieses Fleisches gibt. Wenn Sie diese Lebensmittel haben möchten, erhitzen Sie sie vor dem Verzehr auf 165°F.

Fleischwaren werden in der Regel als Rohstoffe verkauft, können aber auch in bestimmten Lebensmitteln enthalten sein, die außerhalb verkauft werden.

Lebensmittel, die Deli Fleisch enthalten

Hier ist die Liste der Lebensmittel, die Deli-Fleisch enthalten:

  1. Chorizo: Es handelt sich um eine geräucherte spanische Wurst aus Schweinefleisch, die mit schwarzem Pfeffer, Knoblauch und geräucherter Paprika gewürzt ist. Sie kann fünf Tage lang im Gefrierschrank in einem luftdichten Behälter gelagert werden.
  1. Bauchspeck: Der italienische Speck wird aus Schweinebauch hergestellt. Es wird mit Salz und Gewürzen trocken gereift und drei Monate lang gereift. Es sollte im Kühlschrank gelagert und innerhalb von vier Tagen nach dem Öffnen der Verpackung verwendet werden.
  1. Prosciutto: Hergestellt aus Schweinekeulen, ist er ähnlich wie Bauchspeck. Prosciutto wird in Salz gereift und reift neun bis 18 Monate oder sogar drei Jahre in kalten Klimazonen. Lagern Sie es nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter.
  1. Schinken vom Knochen: Mit einer Salzmischung trocken gepökelt, wird die Schweinekeule anschließend geräuchert und an der Luft getrocknet und gereift.
  1. Peperoni: Es ist eine würzige, geräucherte Wurst aus Rind- oder Schweinefleisch oder einer Mischung aus beidem. Es wird mit Gewürzen und Pfeffer gewürzt. Es kann durch Umwickeln in Kunststoff gelagert werden und kann im Kühlbetrieb zwei Wochen lang frisch bleiben.
  1. Mortadella: Die Wurst wird aus Schweinefett, Hackfleisch, Pfefferkörnern, Pistazien oder Oliven hergestellt. Sie können es in einem luftdichten Behälter aufbewahren und zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  1. Hühnerrollen: Hergestellt aus Hühnerfleisch, wird es gewürzt und gebacken. Lagern Sie es in einem luftdichten Behälter für bis zu zwei Tage.
  1. Salami: Die Wurst wird durch Salzen, Trocknen, Räuchern oder Fermentieren ausgehärtet. Es wird aus Rind-, Schweine- oder Kalbfleisch hergestellt. Sie kann im Kühlschrank zwei Tage lang in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.
  1. Hühnerbrust supreme: Sie wird aus Hühnerbrustfilets hergestellt, die gepresst und dann gedämpft werden. Sie können es im Kühlbetrieb zwei Tage lang aufbewahren.
  1. Rindfleisch-Pastrami: Pastrami ist Corned Beef, das mit Gewürzen überzogen und geräuchert wird, um einen einzigartigen Geschmack zu erzielen. Sie kann im Kühlschrank zwei Tage lang in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.
  1. Truthahnbrust: Dieses im Ofen gebratene Fleisch ist fettarm, was es zu einer ausgezeichneten Option zum Mittagessen macht. Sie können es zwei Tage im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  1. Roastbeef: Das Rindfleisch wird im Ofen gebraten und dann in Scheiben geschnitten. Sie kann bis zu zwei Tage im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter gelagert werden.

Während der Fleischkonsum, müssen Sie einige Sicherheitsvorkehrungen befolgen, um das Risiko von bakteriellen Infektionen wie Listerien zu reduzieren.

Wie vermeidet man Listerien von Fleischwaren?

Um die Kontraktion der Listerienbakterien aus Fleischwaren zu vermeiden:

  • Erwärmen Sie das Fleisch über einem Herd, bis es gedünstet ist, oder garen Sie es in einer Mikrowelle bei einer hohen Temperatur (165°F), um die Bakterien abzutöten.
  • Bewahren Sie das Fleisch nicht zusammen mit anderem Fleisch oder Obst und Gemüse auf, da sich die Bakterien ausbreiten können.
  • Waschen Sie sich die Hände nach der Handhabung und dem Verzehr von Feinkostfleisch.
  • Wenn Sie Fleisch in einem Restaurant genießen, dann stellen Sie sicher, dass das Essen dampfend heiß serviert wird.
  • Essen Sie keine gekühlten Lebensmittel direkt. Vor dem Verzehr aufwärmen.

Wenn Sie sich mit einer Listeriose infizieren, können Sie beginnen, bestimmte Symptome zu zeigen.

Listeriosesymptome zu suchen, wenn Sie Deli Fleisch in der Schwangerschaft essen

Listeriabakterien können auch bei Kälte am Leben bleiben. Tiere, die mit kontaminierten Lebensmitteln gefüttert werden, werden zu Trägern dieser Bakterien und Schwangere, die in der Regel eine niedrige Immunität haben, sind anfälliger für Listeriose. Das Risiko, sich diese Infektion zuzufügen, ist im dritten Quartal am größten.

Einige der Symptome der Listeriose sind (3):

Einige können Meningitis und Sepsis entwickeln, andere müssen ins Krankenhaus. Wenn Sie diese Symptome bemerken, stoppen Sie den Fleischkonsum und wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt.

Zusammenhang zwischen Listeriose und Fleischkonsum während der Schwangerschaft

Der Ausbruch der Listerien im Jahr 1998 stand im Zusammenhang mit Fleischwaren. Die Risikobewertung der FDA für Listerien hat ergeben, dass 85 % der Fälle auf den Verzehr von Delikatessenfleisch zurückzuführen sind, wodurch sie unter die Kategorie der sehr risikoreichen Lebensmittel fallen (4).

Allerdings hat die FDA Richtlinien für die sichere Verwendung von Fleisch, um die Gefahr einer Infektion zu verringern und Fleischwaren sicher zu machen, die während der Schwangerschaft zu essen sind.

Es ist auch notwendig, dass du bei der Auswahl der Fleischwaren einige Maßnahmen ergreifst. Wir erzählen dir als nächstes davon.

Tipps zur Auswahl gesunder Fleischgerichte

Hier sind ein paar einfache Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Art von Fleischwaren helfen:

  • Frisch ist am besten. Frisch gekochtes Schnittfleisch ohne Konservierungs- und Zusatzstoffe.
  • Mageres Fleisch wie Schinken, Pute, Huhn, mageres Rindfleisch. Sie sind kalorienarm und haben gute fettarme Quellen.
  • Bio-Fleischwaren. Fleisch von Tieren, die mit Gras gefüttert werden und keine Wachstumshormone oder Antibiotika erhalten, ist die beste Option während der Schwangerschaft.
  • Salzfreies Feinkostfleisch: Erwägen Sie immer natriumarme Optionen, um Ihren Natriumgehalt unter Kontrolle zu halten (5). Es verhindert Probleme wie Bluthochdruck während der Schwangerschaft.
  • Entscheiden Sie sich für nitritfreie: Nitrate, die krebserregend sind, können zu gesundheitlichen Problemen führen (6). Sie werden zu Fleisch hinzugefügt, um ihnen einen roten und frischen Look zu verleihen. Wenn Sie das verpackte Deli-Fleisch, das Nitrite oder Nitrate enthält, einnehmen, achten Sie darauf, die Menge zu begrenzen.
  • Lagern Sie das Fleisch nicht länger als drei Tage: Auf diese Weise wird das Risiko einer Lebensmittelvergiftung vermieden. Achten Sie darauf, das Fleisch in einem luftdichten Behälter aufzubewahren und das restliche Fleisch wegzuwerfen, wenn es mehr als drei Tage alt ist (7).

Ein übermäßiger Verzehr von Fleischwaren kann zu Gesundheitsrisiken für die Mutter und das Baby führen.

Mögliche Nebenwirkungen von Fleischkonserven in der Schwangerschaft

Hier sind einige Nebenwirkungen von Fleischwaren während der Schwangerschaft:

  1. Listeriose: Listerien verursachen Listeriosen, die zu Meningitis oder schweren Infektionen des Blutes führen können. Listerien können in die Plazenta übergehen, was zu Fehlgeburten, Frühgeburten, Totgeburten oder anderen Problemen wie Blut- oder Hirninfektionen und lebenslangen Problemen wie Anfällen, Lähmungen und geistigen Behinderungen beim Säugling führt (8).
  1. Wirkung auf den Blutdruck: Bei der Deli-Fleischverarbeitung wird natriumhaltiges Salz verwendet. Die Einnahme von überschüssigem Fleisch kann den Natriumspiegel im Körper erhöhen, was zu Bluthochdruck führt, was zu Fehlgeburten oder vorzeitiger Wehen führen kann (9).
  1. Herzprobleme: Fleischwaren sind eine gute Quelle für gesättigte Fette, die zu einem Anstieg des Cholesterinspiegels führen können (10). Das überschüssige Fett kann den Blutfluss behindern, indem es die Blutgefäße verengt und Herzprobleme verursacht.
  1. Fettleibigkeit: Deli-Fleisch ist reich an gesättigten Fetten und kann zu einer übermäßigen Aufnahme von Kalorien führen, die zu Ihrem Gewicht beitragen können. Übergewichtige Frauen müssen mit dem Verzehr von Fleischwaren während der Schwangerschaft vorsichtig sein.
  1. Konservierungsmittel: Nitrate sind Konservierungsmittel, die normalerweise während der Reifung von Wurstwaren verwendet werden. Sie sind bekannt für ihre krebserzeugende Wirkung (11).

Wenn Sie planen, Aufschnitt zu haben, dann vermeiden Sie deli Fleisch während der Schwangerschaft, um die Kalorien in Schach zu halten. Erwärmen Sie auch die Wurstwaren vor dem Verzehr auf die empfohlene Temperatur (12).

Lesen Sie weiter, um Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Fleischkonsum während der Schwangerschaft zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen:

1. Wie heiß sollte Delikatessenfleisch sein, wenn man es konsumiert?

Die empfohlene Temperatur beträgt 74°C (165°F). Haben Sie dampfende heiße Fleischwaren, um sicherzustellen, dass das Fleisch frei von Bakterien ist.

2. In welchem Trimester kannst du Deli-Fleisch sicher essen?

Fleischwaren können während der Schwangerschaft jederzeit gegessen werden, vorausgesetzt, sie werden gründlich gekocht.

3. Sagt das Verlangen nach Deli-Fleisch während der Schwangerschaft etwas über das Geschlecht des Babys aus?

Nach den Geschichten alter Frauen deutet das Verlangen nach salzigen und würzigen Speisen auf einen Jungen und die Sehnsucht nach Süßem auf ein Mädchen hin. Da Fleischwaren salzig sind, bedeutet das, dass Sie einen kleinen Jungen tragen. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Beweise für diese Behauptungen.

4. Ist es in Ordnung, in der Schwangerschaft gekühltes, gekochtes Fleisch zu essen?

Ja, aber gekochtes und gekühltes Fleisch muss vor dem Verzehr erneut erhitzt werden, um alle Bakterien abzutöten, denen das Fleisch in der Umwelt ausgesetzt ist.

5. Ist es sicher, verpacktes Deli-Fleisch während der Schwangerschaft zu essen?

Ja. Verpackte Feinkostfleischwaren sind Fleischwaren und können nach dem Erhitzen wie empfohlen verzehrt werden. Die empfohlene Lagertemperatur im Kühlschrank für offen verpacktes Feinkostfleisch beträgt 40°F oder weniger. Wenn Sie es im Gefrierschrank bei einer Temperatur von 0°F oder darunter lagern, können Sie es 1 bis 2 Monate lang verwenden (7).

Um Fleischwaren ohne Nebenwirkungen während der Schwangerschaft zu genießen, sollten Sie beim Umgang und Kochen äußerst vorsichtig sein. Befolgen Sie die oben genannten Schritte und treffen Sie die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, und Sie können Ihr Verlangen nach deli Fleisch befriedigen, ohne Ihre Gesundheit und die des Babys zu gefährden.

Haben Sie während der Schwangerschaft Fleischwaren gegessen? Wie war deine Erfahrung? Teile es uns im Kommentarfeld unten mit.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: