5 Tipps zur Vorbereitung auf eine genetische Beratung

Genetische Beratung wird durchgeführt, um zu wissen, ob irgendwelche Störungen auf Ihr Baby genetisch übertragen werden können. Lesen Sie 5 Tipps, die Ihnen helfen, sich auf eine genetische Beratung vorzubereiten.

Wenn Sie zum ersten Mal werdende Eltern sind, werden Sie und Ihr Partner vielleicht überrascht sein, zu erfahren, wie viele Arten von pränatalen Tests heute verfügbar sind!

Diese Tests können bei der Beurteilung Ihrer Gesundheit und der Ihres Babys sowie bei der Vorhersage möglicher Gesundheitsrisiken helfen. Genetische Untersuchungen sind eine davon.

Was ist eine genetische Beratung?

Genetische Beratung wird durchgeführt, um zu wissen, ob irgendwelche Störungen auf Ihr Kind genetisch übertragen werden können. Der Prozess beschäftigt sich mit:

  • Auswertung von Krankenakten und Familiengeschichte.
  • Genetische Tests.
  • Auswertung der Ergebnisse der Gentests.
  • Anleitung für Eltern, falls die Ergebnisse positiv für genetische Störungen sind.
  • Eltern bei der Entscheidung helfen, welche Schritte als nächstes zu unternehmen sind.

Ihr Arzt kann Ihnen eine genetische Beratung empfehlen oder Sie könnten sie selbst durchführen, wenn Sie eine Vorgeschichte haben, die darauf hindeutet, dass Sie einen Gentest benötigen.

Warum Genetische Beratung?

Es ist wichtig, Fachleute wie genetische Berater zu haben, wenn Ihre Familie eine Vorgeschichte von erblichen Störungen hat.

  • Die Sitzung, die Sie mit ihnen haben, kann Ihnen helfen, alles zu verstehen, was Sie über mögliche genetische Probleme Ihres Kindes wissen müssen.
  • Wenn die pränatalen Tests, die Sie durchgeführt haben, sich positiv auf genetische oder Geburtsfehler auswirken, können sie Ihnen helfen, damit umzugehen und Ihnen Optionen bieten. Damit Sie sich für die besten Schritte für Ihr Kind und Ihre Familie entscheiden können.

Was Sie bei einer genetischen Beratung erwarten können:

Bei einer genetischen Beratung werden Sie ein Gespräch mit einem genetischen Berater führen. Er oder sie wird über die Risiken sprechen, ein Kind mit einem genetischen Defekt oder einer Erkrankung zu bekommen, nachdem er oder sie Sie und die Kranken- und Familiengeschichte Ihres Partners durchgegangen ist.

  1. Sie erhalten Informationen über die verschiedenen Arten von Tests und Behandlungen, die verfügbar sind, und auch über alle Optionen, die Sie haben.
  2. Der Berater steht Ihnen mit den wissenschaftlichen und technischen Informationen zur Seite und erleichtert Ihnen das Verständnis.
  3. Sobald die komplexen Informationen vereinfacht sind, können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, was das Beste für Ihre Familie wäre.
  4. Neben der Krankengeschichte Ihrer Familie wird der Betreuer auch fragen, ob Sie vor oder während der Schwangerschaft toxischen Substanzen ausgesetzt waren.
  5. Sie müssen ihm auch Informationen über alle Medikamente zur Verfügung stellen, die Sie während der Schwangerschaft eingenommen haben oder einnehmen. Es ist eine gute Idee, eine Liste der Medikamente, falls vorhanden, zu Ihrer Sitzung mitzubringen.

Was passiert während einer genetischen Beratung?

Während einer genetischen Beratung hilft Ihnen der Berater, ein Verständnis für die Vorteile und Risiken sowie die Einschränkungen der pränatalen Tests zu gewinnen, die Ihnen zur Verfügung stehen und auch für die, die Sie in Betracht ziehen.

  • Wenn Sie bereits Tests gemacht haben, werden Ihnen die Ergebnisse auch erklärt, damit Sie genau wissen, was Sie erwartet.
  • Eine genetische Beratung dauert zwischen 20 Minuten und einer Stunde.
  • Der Betreuer ist da, um Ihnen zu helfen, alle Informationen zu kennen und zu verstehen, die Ihnen zur Verfügung gestellt wurden.

Was passiert nach einer genetischen Beratung?

Nachdem Ihre Sitzung mit einem genetischen Berater beendet ist, wird er oder sie einen Brief schreiben, der die Sitzung zusammenfasst.

  • Der Brief wird an Sie und bei Bedarf auch an Ihren Arzt geschickt.
  • Der Betreuer kann Sie auch auf Community-Ressourcen verweisen, wenn Sie denken, dass Sie sie benötigen.
  • Weitere pränatale Tests können auch von einem genetischen Berater für Sie koordiniert werden.

Testergebnisse und Beratung:

Wenn die Tests zeigen, dass Ihr Baby ein Problem haben könnte, wird der genetische Berater da sein, um Ihnen in dieser schwierigen und wichtigen Zeit Rat und Unterstützung zu geben.

  • Sie und Ihre Familie werden jemanden brauchen, der Ihnen bei allen Informationen, die Sie erhalten, hilft, und genau dafür sind die Berater da.
  • Die damit verbundenen Risiken werden für Sie ins rechte Licht gerückt und Ihr Berater wird Ihnen auch helfen, alle Emotionen, die Sie erleben, durchzugehen.

Als Eltern wollen wir, dass unser Kind den besten Start ins Leben hat. Wenn Sie wissen möchten, über die genetische Beratung, ist die beste Person, mit der Sie sprechen können, Ihr Arzt, der in der Lage sein wird, die richtige Person zu finden, die Ihnen hilft.

Teilen Sie uns Ihre Gedanken und Erfahrungen im folgenden Kommentarbereich mit:

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: