6 Schädliche Geburtsfehler bei der Einnahme von Accutane in der Schwangerschaft

Erwarten Sie & auf accutane Medikamente, die kürzlich verschrieben wurden? Es ist wichtig, den Zusammenhang zwischen Accutane und Schwangerschaft zu verstehen. Lesen Sie seine schädlichen Auswirkungen

Accutane (Markenname Isotretinoin) ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung schwerer Aknefälle (z.B. Knötchenakne). Dieses Medikament ist ein Mitglied der Familie der Retinoide, die eng mit Vitamin A verwandt sind.

Accutane wurde in letzter Zeit von der FDA wegen seiner gefährlichen Auswirkungen auf die Schwangerschaft und die Geburtsfehler am Fötus verboten. Leider sind andere Formen von Accutane noch unter verschiedenen Namen auf dem Markt erhältlich. Wenn Sie schwanger sind oder planen zu empfangen, ist es sehr wichtig für Sie zu verstehen, was der Zusammenhang zwischen Accutane und der Schwangerschaft ist.

Accutane und Schwangerschaft:

Wenn Accutane während oder kurz vor der Empfängnis verwendet wird, kann es schwere Schäden an der zukünftigen Mutter verursachen.

  • Fehlgeburten sind sehr häufig, wenn die schwangere Frau weiterhin Accutane Medikamente einnimmt.
  • Es verursacht auch schwere Geburtsfehler beim heranwachsenden Baby im Mutterleib.

Wenn Sie unter Akne leiden und Accutane bald verwenden oder in Erwägung ziehen, sind hier einige lebenswichtige Dinge, die Sie über die Gefahren wissen müssen, die den Gebrauch dieses Medikaments während oder bevor Sie schwanger werden.

Frauen, die nicht mitmachen sollten:

Die meisten Frauen wissen nicht, welche Auswirkungen Accutane haben kann. Manchmal werden die Geburtsfehler in der Gebärmutter verursacht, bevor die Frau weiß, dass sie sogar schwanger ist. Fälle von Frühgeburten und Säuglingstodesfällen wurden auch bei Personen gemeldet, die Accutane verwenden.

Nachfolgend finden Sie die Personen, die sich von der Einnahme dieses Medikaments fernhalten sollten:

  • Schwangere Frauen
  • Frau, die eine Schwangerschaft plant
  • Frauen, die Geschlechtsverkehr ohne Maßnahmen zur Geburtenkontrolle haben.
  • Frauen, die stillen

Geburtsfehler, die durch Accutane während der Schwangerschaft verursacht werden:

Accutane verursacht Geburtsfehler im Fötus, auch wenn es in der Schwangerschaft in der minimalen Menge eingenommen wird. Geburtsfehler, die durch Accutane oder Isotretinoin verursacht werden, sind wie folgt:

1. Hydrozephalus:

Dies ist ein kognitiver Geburtsfehler, bei dem der Fötus eine Vergrößerung der Flüssigkeitsräume im Gehirn entwickelt. Dieser Geburtsfehler geht auf andere geistige Behinderungen und Hirnerkrankungen in den späteren Lebensabschnitten zurück.

2. Mikrozephalie:

Dies ist eine körperliche Verformung, bei der das Baby mit kleinem Kopf und Gehirn geboren wird.

3. Kognitive Fähigkeiten:

Die Einnahme von Accutane verursacht schwere Schäden an der Gehirnentwicklung des Babys. Dies wird letztendlich zu geistigen und intellektuellen Behinderungen führen.

4. Körperliche Anomalien:

Andere Deformationen wie Ohr- und Augenanomalien sind möglich.

5. Gaumenspalte:

Gesichtsdeformitäten und Gaumenspalten werden durch die Anwendung von Accutane verursacht.

6. Herzfehler:

Accutane beeinflusst auch die kardiovaskuläre Entwicklung des Babys im Mutterleib. Die Babys werden wahrscheinlich mit herzbedingten Defekten und Krankheiten geboren.

iPLEDGE Programm – Ein Kampf gegen Accutane:

Die FDA hat 2005 in den Vereinigten Staaten von Amerika ein wirksames Programm namens iPLEDGE gestartet, um Frauen zu helfen, sich der Verwendung von Accutane bewusst zu werden. Es gibt Dinge, die Frauen unter iPLEDGE tun sollten, während sie Accutane verwenden:

  • Jede Frau, die plant, schwanger zu werden, sollte ihren Arzt konsultieren, während sie Accutane verwendet.
  • Sie sollte zwei negative Schwangerschaftstests haben, bevor sie mit der Accutane Medikation beginnt.
  • Frauen, die Accutane verwenden, sollten eine Patienteneinverständniserklärung unterschreiben, die bestätigt, dass sie die mit Accutane verbundenen Risiken vollständig versteht.
  • Accutane Benutzer sollten damit einverstanden sein, effektive Geburtenkontrolle Methoden von mindestens 1 Monat vor dem Gebrauch der Droge und bis 1 Monat nach dem Stoppen des Gebrauchs zu verwenden.
  • Frauen unter Accutane Behandlung sollten während der Behandlung nicht schwanger werden.

Wenn Sie Accutane für die schwere Art der Akne verwenden und plötzlich schwanger werden (oder für Baby planen), müssen Sie sofort aufhören, das Medikament zu nehmen und Ihren Arzt anrufen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über weitere Eingaben, damit Sie in sicheren Händen sind.

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen und Ansichten über Accutan in der Schwangerschaft im Kommentarfeld unten mit.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: