Don – t Verpassen Sie das Evangelium, wenn Sie Jesus mit Kindern teilen.

Verpassen Sie nicht das Evangelium, wenn Sie Jesus mit Kindern teilen, die von Tony Kummer geschrieben wurden – Aktualisiert am 9. Juli 2010 Vor kurzem habe ich an einer Veranstaltung in einer anderen Kirche für Kinder teilgenommen. Sie hatten einen besonderen Sprecher, der

Geschrieben von Tony Kummer – Aktualisiert am 9. Juli 2010

Vor kurzem habe ich an einer Veranstaltung in einer anderen Kirche für Kinder teilgenommen. Sie hatten einen besonderen Redner, der die Kinder mit Demonstrationen von körperlicher Stärke (zerbrechende Gegenstände usw.) bewirtete und dann begann zu predigen. Er war ein guter Redner und die Kinder hörten aufmerksam zu, was er sagte. Es gab nur ein Problem…..

Er hat nie wirklich das Evangelium gepredigt. Er sagte den Kindern, sie sollten antworten, indem sie „Jesus bitten, ihnen zu vergeben“, aber er sagte nie, was Jesus getan hatte, um sie zu retten.

Während ich denke, dass dieser Mann es gut gemeint hat – er hat es versäumt, das rechtschaffene Leben zu erwähnen, die Sünde, den Tod zu beseitigen oder die siegreiche Auferstehung Christi. Tatsächlich wurde Vergebung angeboten, ohne uns zu sagen, was wir brauchen, um an Jesus zu glauben! Es war das Christentum ohne Kreuz.

Das ist etwas, wovor wir uns in all unserer Lehre schützen müssen. Wir dürfen Jesus nie ohne sein Kreuz predigen, denn die Sühne ist unsere einzige Hoffnung, vor Gott angenommen zu werden. Es ist die Botschaft über das Kreuz, die uns befohlen wird zu glauben, um gerettet zu werden.

Ich mag diese kurze Gospel-Zusammenfassung von Mark Dever sehr:

„Die gute Nachricht ist, dass der eine und einzige Gott, der heilig ist, uns nach seinem Bild geschaffen hat, um ihn zu erkennen. Aber wir haben gesündigt und uns von Ihm abgeschnitten. In Seiner großen Liebe wurde Gott Mensch in Jesus, lebte ein vollkommenes Leben und starb am Kreuz, erfüllte so das Gesetz selbst und nahm die Strafe für die Sünden all jener auf sich, die sich jemals umdrehen und auf Ihn vertrauen würden. Er stand wieder von den Toten auf und zeigte, dass Gott das Opfer Christi angenommen hatte und dass der Zorn Gottes gegen uns erschöpft war. Er ruft uns jetzt auf, unsere Sünden zu bereuen und allein auf Christus zur Vergebung zu vertrauen. Wenn wir von unseren Sünden bereuen und auf Christus vertrauen, werden wir wieder in ein neues Leben geboren, ein ewiges Leben mit Gott.“

In unserem Kinderdienst verwenden wir einen sehr einfachen Umriss des Evangeliums mit dem Titel „Wer wird König sein“. Es erzählt die ganze Geschichte des Evangeliums auf eine Weise, die Kinder leicht verstehen können. Du kannst gehen und diese Präsentation selbst erlernen. Es wird dir helfen, das Evangelium richtig zu machen. Du kannst auch eine Reihe von 8 Sonntagsschulstunden herunterladen, die auf dieser Evangeliumsübersicht basieren. Es gibt noch viele weitere Ideen zur Verwendung von „Wer wird König sein“?

Zugehörige

Geschrieben von Tony Kummer – Veröffentlicht am 3. Juni 2009 Filed Under: Kinder & Erlösung Letzte Aktualisierung am 9. Juli 2010

Über Tony Kummer

Tony Kummer ist der Gründer und Herausgeber von Ministry-To-Children. Er ist Absolvent des Boyce Bible College (BA 2003) und hat einen Master of Arts vom Southern Baptist Theological Seminary (MA in Children Education, 2008). Als ordinierter Pastor war er 10 Jahre lang hauptberuflich im Kinderdienst tätig, bevor er einem Aufruf zur internationalen Missionsarbeit folgte. Er hat für Group Publishing, LifeWay und andere christliche Verlage geschrieben. Er ist als Experte für den Lehrplan des Kinderministeriums anerkannt und berät häufig führende VBS-Hersteller.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: