Evangelium Erziehung im Haus: Timotheus Paul Jones

Gospel Parenting in the Home: Timothy Paul Jones Geschrieben von Lauren Foster – Aktualisiert 31. August 2017 Eine der Breakout-Sitzungen, an denen ich während der Connecting Church & Home Conference teilgenommen habe.

Geschrieben von Lauren Foster – Aktualisiert am 31. August 2017

Eine der Breakout-Sitzungen, an denen ich während der Connecting Church & Home Conference teilnahm, wurde von Dr. Timothy Jones geleitet, der derzeit als Associate Professor of Leadership and Church Ministry am Southern Baptist Theological Seminary in Louisville, KY, tätig ist. Dr. Jones hat eine Reihe von Büchern zum Thema Familiendienst geschrieben und ist einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Verbindung von Kirche und Haus. Diese spezielle Breakout-Sitzung konzentrierte sich auf die Bedeutung der Ausstattung der Eltern, um die spirituellen Disziplinen im Leben ihrer Kinder zu sein, und warum es so wichtig ist, dass sie in diesen Bereich des Lebens eines Kindes einbezogen werden.

Für weitere Informationen über die Connecting Church & Home Conference 2010 besuchen Sie unsere Übersichtsseite. Sie können die Audiodateien dieser Konferenz auf der Website des Südlichen Seminars hören.

Dr. Jones betonte, dass es wichtig ist, dass man nicht nur davon ausgeht, dass die Integration neuer Programme und Ereignisse dazu führt, dass Eltern ihre Kinder in der Jüngerschaft anleiten, sondern dass man zuerst eine Kultur entwickeln muss, die auf das Evangelium ausgerichtet ist und auf die Bedeutung von Investitionen in das Leben ihrer Kinder hinweist. Er sagte während der gesamten Sitzung, dass es für die Eltern wichtig ist, zu begreifen, dass ihre Kinder potenzielle Brüder und Schwestern in Christus sind und dass ihre Entscheidung für Christus ewig ist. Die Eltern müssen verstehen, dass ihre Kinder das Evangelium brauchen und dass sie eines Tages die zukünftigen Träger der Frohen Botschaft sein werden. Dr. Jones forderte die Kirchen auf, sich die Zeit zu nehmen, Eltern auszubilden und sie so auszustatten, dass sie die primären spirituellen Disziplinen ihrer Kinder sind. Veranstaltungen müssen so konzipiert sein, dass Eltern an der Ausbildung ihrer Kinder teilnehmen können, es müssen Programme eingerichtet werden, die die Beteiligung der Eltern einbeziehen, und die Kirchen müssen die Eltern ausrüsten und ihnen Materialien zur Verfügung stellen, die ihnen bei der Ausbildung ihrer Kinder helfen.

Es ist in der heutigen Kirche von entscheidender Bedeutung, dass Eltern als wichtigste geistliche Ausrüster im Leben ihrer Kinder zur Verantwortung gezogen werden. Die Gemeinde muss sich Zeit nehmen, um in Eltern zu investieren und Wege zu finden, wie sie ihre Kinder in der Jüngerschaft unterstützen können. Denken Sie an Möglichkeiten, wie Sie Ihre aktuellen Programme und Veranstaltungen verbessern können, indem Sie Eltern die Möglichkeit geben, sich an der spirituellen Entwicklung ihrer Kinder zu beteiligen. Als Kinderpfleger müssen wir uns bewusst sein, dass wir Eltern in die Lage versetzen müssen, die primären geistlichen Betreuer im Leben ihrer Kinder zu sein und ihnen zu zeigen, wie sie ihre Kinder täglich für Gott beeinflussen können.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: