Fünf-Finger-Gebet für Kinder

Diese einfache Methode hilft Kindern beim Beten, indem sie jedem ihrer Finger verschiedene Gruppen zuweisen. Wir stellen einen visuellen Ausdruck zur Verfügung, um diese Methode zu vermitteln.

Geschrieben von Tony Kummer – Aktualisiert am 13. September 2017

Hier ist ein hilfreicher Ansatz, um Kindern das Beten beizubringen. Es ist ein Format, das es Kindern ermöglicht, sich zu erinnern und mit eigenen Worten für fünf verschiedene Gruppen von Menschen zu beten. All dies stimmt mit den fünf Fingern ihrer Hand überein.

  • Klicken Sie hier für eine druckfreundliche Version dieser Seite.

here

Den Kindern das Fünf-Finger-Gebet beibringen

Daumen (Menschen, die dir nahe stehen) Das sind deine engen Freunde und deine Familie, oft die ersten, an die du denkst, wenn du betest. Bedanke dich bei Gott und bitte um seinen Schutz für deine Eltern, Geschwister, Freunde und Klassenkameraden.

Zeiger (Menschen, die den Weg weisen) Dies sind Leiter in deinem Leben, wie Lehrer und Pastoren. Biete Gott deine Danksagung für sie an und bitte ihn, ihnen bei ihrem wichtigen Werk zu helfen.

Großer Finger (Leute mit Autorität) Die großen Leute in der Welt brauchen auch das Gebet. Bitten Sie Gott, unserer Regierung, unserem Militär und unserer Polizei Weisheit zu geben.

Ringfinger (Leute, die schwach sind) Dies ist dein schwächster Finger. Wir sollten uns an andere erinnern, die krank sind, in Armut leben oder schlecht behandelt werden. Betet, dass Jesus ihnen neue Kraft gibt.

Kleiner Finger (deine eigenen Bedürfnisse) Gott will auch deine Bedürfnisse hören, besonders wenn du andere an die erste Stelle setzt. Betet für euer eigenes Wachstum in Geist, Körper und Seele.

Wir würden uns über Ihre Meinung zu diesem Fünf-Finger-Gebetsmodell freuen. Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu hinterlassen. Du kannst deine eigene Version teilen oder Vorschläge machen, wie du dies Kindern beibringen kannst. Vielleicht gefällt dir auch unsere Gebetsmalseite und das einfache Gebet für Kinder.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link, um die folgende druckbare Version im PDF-Format herunterzuladen, die uns von Paula Baytieh geschickt wurde.

Vorschulversion

Nachdem ich diesen Beitrag geschrieben hatte, entdeckte ich eine ähnliche Erklärung von Christine Jones in ihrem Videoblog. Die Finger haben eine etwas andere Bedeutung, aber das wäre eine gute Möglichkeit, dieses Gebet für Kinder im Vorschulalter anzupassen.

Zugehörige

Geschrieben von Tony Kummer – Veröffentlicht am 29. August 2011 Filed Under: Kinder & Gebete Letzte Aktualisierung am 13. September 2017

Über Tony Kummer

Tony Kummer ist der Gründer und Herausgeber von Ministry-To-Children. Er ist Absolvent des Boyce Bible College (BA 2003) und hat einen Master of Arts vom Southern Baptist Theological Seminary (MA in Children Education, 2008). Als ordinierter Pastor war er 10 Jahre lang hauptberuflich im Kinderdienst tätig, bevor er einem Aufruf zur internationalen Missionsarbeit folgte. Er hat für Group Publishing, LifeWay und andere christliche Verlage geschrieben. Er ist als Experte für den Lehrplan des Kinderministeriums anerkannt und berät häufig führende VBS-Hersteller.

Kommentare

Sheila Edeliant sagt.

Ich habe heute Abend deine Facebook-Seite besucht und bin auf diesen Beitrag gestoßen. Ich mag es wirklich, wie du das Konzept hier entworfen hast. Das Video machte auch einen guten Punkt, dass der Ringfinger der einzige ist, der nicht alleine stehen kann. Das ist süß.

Ich hatte diese Gebetsidee im Vorbeigehen gesehen, aber ich habe sie noch nie zuvor wirklich untersucht. Ich bin froh, dass ich es jetzt getan habe! Ich muss es weitergeben. :)

(Ich dachte auch, dass einer der Facebook-Kommentatoren eine ordentliche Ergänzung hat, um die Handfläche als Erinnerung für das Danken zu benutzen – denn wenn wir unsere Handfläche ausstrecken, liegt es normalerweise daran, dass uns jemand etwas überreicht.)

Wir benutzen dieses Gebet jede Woche in unserer kirchlichen Kleinkindergruppe. Wir singen den Kinderreim „Tommy thumb where are you?“ und sprechen am Ende jedes Abschnitts ein kurzes Gebet für ein relevantes Thema und verlinken mit Aktionen: Tommy Daumen legt Daumen auf dein Herz (für diejenigen, die uns nahe stehen), Peter Pointer Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point Point. Wir bringen bei Bedarf Besonderheiten ein, wie z.B. neue Babymitglieder, die krank sind, etc.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: