Lektion: Große Freude, Liebe und Erlösung (Lukas 2: 9-11, Epheser 2: 4-5, Hebräer 2: 1-3)

Lektion: Große Freude, Liebe und Erlösung (Lukas 2:9-11, Epheser 2:4-5, Hebräer 2:1-3) Geschrieben von Leah Pittsinger – Aktualisiert am 12. Januar 2016 Ein umfassendes Verständnis der Größe Gottes.

Geschrieben von Leah Pittsinger – Aktualisiert am 12. Januar 2016

Ein vollständiges Verständnis der Größe Gottes kann auf Erden nicht erreicht werden, aber seine große Freude, Liebe und Erlösung sollte unser Handeln als Gläubige erfassen. Die Kinder werden lernen, wie Gott uns diese wunderbaren Attribute gegeben hat, und Wege finden, sie als seine Vertreter für die Verlorenen zu nutzen.

Aus der Predigt von Pastor Ken Gray mit dem Titel „Großartig!“. (13. Dezember 2015)

Transkribiert für die Sonntagsschule mit Erlaubnis.

ZIELALTER: 10-14 JAHRE

ZIEL: Den Studenten helfen zu verstehen, dass große Freude, Liebe und Erlösung aus der Erkenntnis Gottes durch Jesus Christus kommen.

HAUPTIDEE: Unser Handeln als Gläubige sollte die große Freude, Liebe und Erlösung zeigen, die wir von Gott empfangen haben.

SCHRIFTSTELLEN: Lukas 2:9-11, Epheser 2:4-5, Hebräer 2:1-3

MATERIAL(S): Trockenlöschtafel oder Schautafel, weiße Schautafeln (halbiert), Markierungen

Einführung (5 Minuten)

Eröffnungsgebet: „Herr, danke, dass du uns große Freude, Liebe und Erlösung gegeben hast. Amen.“

ICEBREAKER DISKUSSION: Frag: „Hast du jemals eine gute Nachricht erhalten?“ Teile mit der Klasse eine persönliche Erfahrung mit großen Neuigkeiten, wie die Heilung eines geliebten Menschen, die Erlösung eines Freundes oder die Verleihung einer Auszeichnung. Dann nehmen Sie sich Zeit für den Erfahrungsaustausch der Freiwilligen. Sprich: „Große Neuigkeiten sind immer willkommen, deshalb werden wir heute darüber diskutieren, wie die Botschaft von Jesus unsere Freude, Liebe und Bereitschaft motivieren soll, die Botschaft der Erlösung mit anderen zu teilen“.

Lektion (15 Minuten)

  1. Bitten Sie die Klasse, sich an Lukas 2,9-11 zu wenden und zu erklären, dass ein Engel einmal erschienen ist, um große Neuigkeiten mit einigen Hirten zu teilen. Nachdem du den Text gelesen hast, frage: „Was war die große Nachricht (dass Jesus geboren wurde)? Mit welchen Namen beschrieb der Engel Jesus (Retter, Messias, Herr)? Wenn du einer der Hirten gewesen wärst, wie hättest du dich gefühlt, wenn du diese gute Nachricht erhalten hättest?“ Betonen Sie, dass die Nachricht des Engels „allen Menschen große Freude bereiten würde“, und wir wissen, dass die Hirten Freude hatten, weil sie Jesus besucht haben. Kommentar: „Freude ist nicht unbedingt eine riesige Darstellung unseres Glücks. Ruhige Freude am Herrn zu haben, wie die Hirten, ist etwas, das uns zum Handeln bewegen sollte. Andere sollten Freude in unserem Leben sehen, weil wir eine Beziehung zu Jesus haben.“
  2. Als nächstes wenden Sie sich an Epheser 2,4-5. Frage: „Wie werden wir mit Christus (durch den Glauben an ihn) lebendig gemacht“? Warum hat Gott uns diese Möglichkeit gegeben (wegen seiner großen Liebe)?“ Diskutieren Sie das Wort „großartig“ als Klasse, indem Sie Definitionen und Beispiele für das Wort finden und auf dem Brett auflisten. Dann kommentiere: „Wir haben unsere besten Definitionen für das Wort „großartig“ gefunden, aber die einfache Wahrheit ist, dass keiner von ihnen auch nur annähernd die Fülle der Liebe Gottes beschreiben kann. Seine Liebe ist größer, besser und größer als alles, was wir uns je vorstellen konnten!“ Brainstorming als Klasse, wie unsere Handlungen anderen die große Liebe Gottes zeigen können.
  3. Abschließend diskutieren wir, wie die Botschaft der Erlösung das Größte ist, was wir empfangen haben und auch das Größte, was wir einer verlorenen Welt bieten können. Lies Hebräer 2,1-3. Sprich: „Die Erlösung durch Jesus Christus ist groß, weil sie jedem frei angeboten wird. Und wegen der Größe des Heils werden Ungläubige mit der ewigen Strafe rechnen müssen, weil sie die Botschaft Jesu ignoriert haben.“ Erklären Sie, dass wir als Gläubige aufmerksam sein und nach Gottes Wort handeln müssen, damit wir einen nachhaltigen Einfluss auf diejenigen haben können, die Christus kennen müssen. Teilen Sie kurz mit, wie Sie die Erlösung erhalten und sich für alle Fragen der Kinder zum Glauben an Jesus Christus zur Verfügung stellen können.

Posterherstellung (20 Minuten)

Sprich: „Heute werden wir Poster über unsere große Freude, Liebe und Erlösung machen. Dann werden wir sie als Mahnungen anzeigen, um auf die Größe Gottes einzuwirken.“ Bereiten Sie vorab ein Poster als Beispiel für die Klasse vor. Bitten Sie die Schüler, die Hauptwörter der Lektion (groß, Freude, Liebe, Erlösung) aufzunehmen und dann Bilder wie Kreuze und Herzen hinzuzufügen. Kommentar: „Wenn Sie diese Poster sehen, denken Sie darüber nach, ob die Größe Gottes durch Ihre Handlungen sichtbar wird oder nicht.“

Fazit und Präsentationen (5 Minuten)

RECAP: Unser Leben sollte die große Freude, Liebe und Erlösung zeigen, die wir empfangen haben, damit andere Christus erkennen können.

SCHLIESSENDES GEBET: „Gott, wir wollen deine Vertreter der Freude, Liebe und Erlösung für die Welt sein. Bitte stärken Sie uns, wenn wir Ihre Botschaft weitergeben. Amen.“

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: