Überprüfung: 24 Stunden, die den Welt-Lehrplan verändert haben

Überprüfung: 24 Stunden, die den Weltlehrplan geändert haben, geschrieben von Emily A. Mullens – Aktualisiert am 12. April 2011 24 Stunden, die die Welt verändert haben, ist Adam Hamiltons renommierte Studie, die uns mitnimmt.

Geschrieben von Emily A. Mullens – Aktualisiert am 12. April 2011

24 Stunden, die die Welt verändert haben, ist Adam Hamiltons gefeierte Studie, die uns letzte Woche auf der Erde durch Jesus führte. Eine kirchenweite Studie für Erwachsene, Jugendliche, 9- bis 12-Jährige und 4- bis 8-Jährige. In diesem Bericht werfen wir einen Blick auf den 7-stündigen Lehrplan für die 4-8-Jährigen.

Die Lektionen werden wie folgt in 7 verschiedene Lektionen aufgeteilt. Palmsonntag, Jesus wäscht die Füße der Jünger, das letzte Abendmahl, Der Garten von Gethsemane, Verhaftung und Verleugnung des Petrus, Karfreitag und die Auferstehung. Nachdem ich dies erst vor ein paar Wochen erhalten hatte, dachte ich, es wäre lustig, es zu überprüfen, indem man es in einem echten Klassenzimmer ausprobiert. Wir sind in unserer dritten Woche.

Jede Lektion beginnt damit, dass die Kinder an der Tür begrüßt und zu den im Voraus festgelegten Interessenaktivitäten geleitet werden. Es stößt auf sehr „Montessori“ Sie erlauben Kindern, die verschiedenen Stationen von Interesse zu erkunden, aber es hat für uns nicht ganz so funktioniert. Die erste Aktivität war die Herstellung von Palmblattkreuzen. Die Kinder in diesem Alter konnten sie ohne viel Hilfe nicht bewältigen. Es schlägt auch vor, dass Sie die Anweisungen für jedes Kind fotokopieren, aber die jüngeren Kinder hatten Schwierigkeiten, sie zu lesen. Die nächsten Aktivitäten waren Palmblatthämmern, Impasto-Gemälde und ein Spiel, bei dem Kinder Mäntel aufstellen. All diese schienen Spaß zu machen, funktionierten aber nicht als Stationen. In der zweiten Woche wählten wir eine Aktivität aus und machten sie als Gruppe und es funktionierte großartig. Die Ideen sind sehr kreativ, aber man braucht viel Material, Freiwillige und Vorbereitungsarbeit. Sie waren auch sehr unordentlich. Meine Freiwilligen waren nicht wirklich begeistert von der Arbeit, den Kosten und dem Chaos. Verstehen Sie mich nicht falsch, die Ideen sind GROßARTIG! Es gibt einen, wo die Kinder Traubensaft aus Trauben herstellen, und einen anderen, wo sie einen Tellergebetsgarten anlegen. Sie waren einfach nur größer, als wir an einem Sonntagmorgen in einer Stunde abziehen konnten. Sie können ideal für ein Mittwoch-Nachtprogramm arbeiten, bei dem Sie mehr Zeit haben.

Der nächste Abschnitt, eine große Gruppe, war großartig! Die Kinder begannen mit einem Palm Tree Spiel, das ihnen Spaß machte, einfach und altersgerecht war. Dann gingen wir in die Bibelgeschichte über, und jeder half, die Geschichte von Jesu triumphalem Eintritt in Jerusalem zu erzählen. Sie liebten es und genossen es wirklich, ein Teil der Geschichte zu sein. Es folgte eine Lektion über „Warum ein Esel“, in der man lernte, das Wort „Frieden“ zu unterschreiben.

Die beiden sind mit einer praktischen Bewegungsaktivität verbunden, die die Bibelverse hinzufügt. Gut gemacht!

Als nächstes ziehen die Kinder in kleine Gruppen. Diese große Aktivität hatte zur Folge, dass die Kinder ihre Hand aufspüren und ausschneiden und dann etwas schreiben, was sie diese Woche tun können, um den Frieden zu zeigen. Dann wurden die Handabdrücke zu Palmenzweigen verarbeitet. Der Bibelvers wurde erneut wiederholt. Die Kinder kommen wieder zusammen, um in einer großen Gruppe Gottesdienste zu halten, um die Lektion zu beenden.

Dies ist ein gut durchdachter Lehrplan, der sehr kreative praktische Aktivitäten bietet, die den Kindern helfen, die Lektionen wirklich zu verstehen. Ich freue mich darauf, es im nächsten Jahr wieder zu verwenden.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: