Wann kann Spargel-Babynahrung eingeführt werden?

Planst du, dein Baby zu entwöhnen? Hast du ihm schon etwas Gemüse vorgestellt? Spargel-Babynahrung kann eine gute Idee sein. Gemüse ist eine gute Quelle für Nährstoffe.

Planst du, dein Baby zu entwöhnen? Hast du ihm schon etwas Gemüse vorgestellt? Planen Sie, Spargel in die Mahlzeiten Ihres Babys einzuführen?

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Spargel für Ihr Baby interessant machen können, lesen Sie weiter, um mehr über einige Rezeptideen zu erfahren, die hilfreich sein könnten.

Wann können Sie Ihrem Baby Spargel anbieten?

Spargel-Babynahrung ist ein sehr gesundes Gemüse, mit dem Sie Ihr Baby füttern können, wenn die erste Entwöhnungsphase vorbei ist. Es ist eine reiche Quelle an Vitamin C, B-Vitaminen, Ballaststoffen und sogar Folsäure. All dies ist sehr wichtig für die allgemeine Gesundheit, das Wachstum und die Entwicklung Ihres Babys.

Wenn Sie planen, Spargel als erste Nahrung oder Gemüse für Ihr Baby einzuführen, ist es vielleicht keine gute Wahl. Wie Blumenkohl und Brokkoli kann auch Spargel Blähungen verursachen. Da der Bauch Ihres Babys noch sehr empfindlich ist, kann es schwierig sein, Spargel zu verdauen. Gas kann zu Koliken führen, die Ihr Baby unangenehm und launisch machen.

Die beste Zeit, um Ihrem Baby Spargel vorzustellen, ist, wenn es zwischen acht und zehn Monate alt ist. Bis dahin haben Sie Ihrem Baby bereits andere Lebensmittel verabreicht, und es wird für den Bauch Ihres Kindes einfacher sein. Wenn Ihr Baby kolikartig ist oder an Verdauungsproblemen leidet, führen Sie etwas später, vielleicht um seinen ersten Geburtstag, Spargel ein.

Spargel Babynahrung Ernährungsübersicht:

Hier ist ein kurzer Blick auf die Nährwerttabelle für Spargel:

Spargel, gekocht 1 Tasse = 180 Gramm[1] NährstoffDRIDV Vitamin K 101% Folsäure 67% Kupfer 33% Vitamin B1 24% Selen 20% Vitamin B2 19% Vitamin C 18% Vitamin E 18% Mangan 14% Phosphor 14% Ballaststoffe 14% Kalium 12% Vitamin B3 12% Cholin 11% Zink 10% Vitamin A 10% Vitamin A 10% Eisen 9% Protein 9% Pantothensäure 8% Vitamin B6 8% Magnesium 6% Magnesium 4% Kalzium

Gesundheitliche Vorteile von Babyspargel:

Hier sind einige Gründe, warum Spargel besonders gut für Ihr Baby ist:

Spargel enthält Ballaststoffe, die den Stuhlgang Ihres Babys regulieren und Verstopfung verhindern.

Es enthält verschiedene B-Komplex-Vitamine, die bei den Stoffwechselfunktionen Ihres Babys helfen.

Die im Spargel enthaltenen Vitamine A, C und E tragen dazu bei, das Immunsystem Ihres Babys zu stärken und die Infektionschancen zu verringern. Es ist auch gut, Krebs in späteren Jahren zu verhindern.

Das Vitamin K im Spargel hilft, die Knochen Ihres Babys zu stärken. Es hilft auch, die Gefahr der Alzheimer-Krankheit in Schach zu halten.

Top Fünf Rezept-Ideen für Spargel für Baby:

Denken Sie daran, mit dem Arzt Ihres Babys zu sprechen, bevor Sie Spargel in die Ernährung Ihres Babys aufnehmen. Hier sind fünf Rezeptideen, die Ihnen helfen, Spargel für Ihr Baby auf eine köstliche, gesunde und einfache Weise zuzubereiten:

1. Spargel und Apfelmus:

  • ½ ein Apfel (in Scheiben geschnitten)
  • 4 Spargelstangen
  • 4 Tassen hausgemachte Gemüsebrühe
  1. Die Spargelstangen, Äpfel und Gemüsebrühe in eine Pfanne geben.
  2. Die Mischung kochen lassen und dann die Hitze reduzieren, um sie fünf Minuten köcheln zu lassen. Achten Sie darauf, dass der Apfel und der Spargel zart sind.
  3. Die gekochte Mischung in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.

2. Cremiges Spargel-Dip:

  • 2 Esslöffel Frischkäse
  • 1 Esslöffel Joghurt
  • 3 gekochte Spargelsticks (gehackt)
  1. Den Frischkäse und den Joghurt mischen und den gekochten Spargel dazugeben.
  2. Sie können Ihr Baby es als Dip verwenden lassen oder es sogar auf Toast oder gebackenem Gemüse verteilen.

3. Spargel und Eier:

  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Frischkäse
  • 2 gekochte Spargelstangen (gehackt)
  • 1 Esslöffel Butter
  1. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Eier schlagen und in die Pfanne geben, kontinuierlich umrühren.
  2. Nun den Frischkäse und den Spargel hinzufügen.
  3. Kochen, bis die Mischung erstarrt ist.

Fourth, Asparagus Finger Food:

  • 4 Spargelstangen (gekocht)
  • 2 kleine Vollkorn-Tortillas
  • 4 Esslöffel Cheddar-Käse (gerieben)
  1. Die Tortilla mit Käse bestreuen und die Spargelstangen hineinlegen.
  2. Die Tortillas aufrollen und verschließen.
  3. Die Tortillas auf einen Grill legen und bei mittlerer Hitze garen. Die Tortillas umdrehen, damit sie von allen Seiten richtig garen, und der Käse schmilzt.

5. Spargel und Huhn Rezept:

  • 2 Hühnerbrüste (gewürfelt)
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 14. Tasse Mehl
  • 1 Tasse hausgemachte Hühnerbrühe
  • 14. Tasse Sahne
  • 1 Tasse Spargelstangen (gehackt)
  • ½ Tasse Parmesankäse (gerieben)
  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  2. In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Huhn anbraten, bis es von allen Seiten goldbraun wird.
  3. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Mehl dazugeben und bei schwacher Hitze anbraten. Nun die Brühe zugeben und kontinuierlich umrühren. Die Sauce köcheln lassen, bis sie dick wird. Die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Die Sahne in die Pfanne geben und gut umrühren.
  5. Die Spargelstangen in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und das Huhn und die Sauce dazugeben.
  6. Den Käse darauf geben und 45 Minuten backen.

Probieren Sie diese Rezepte aus, damit Ihr Baby die Güte des Spargels genießen kann. Stellen Sie es ihm erst vor, wenn der Arzt Ihnen grünes Licht gibt.

Hast du deinem Baby den Spargel vorgestellt? In welchem Alter haben Sie das getan und hat Ihr Baby ein Lieblingsrezept? Teilen Sie es hier mit anderen Müttern.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: