Wie zu vermeiden ist

Depo Shot ist eine Methode der Geburtenkontrolle. Also, ist es möglich, auf der Depo schwanger zu werden? Schauen Sie sich den Beitrag an, um zu erfahren, was es ist und wie effektiv es funktioniert.

Nicht bereit, schwanger zu werden? Sie müssen nach Verhütungsmitteln suchen, die unerwünschte Schwangerschaften verhindern können, ohne Ihre sexuellen Wünsche zu beeinträchtigen. Depo-Provera ist ein solches Verhütungsmittel, das die Möglichkeit einer Schwangerschaft maximal reduziert. Aber ist es sicher?

Hier erklärt Ihnen Momjunction, was Depo-Provera Shot bedeutet, seine Vorteile, Nebenwirkungen und mehr.

Was ist Depo-Provera Depo Shot?

Depo-Provera ist eine weibliche Verhütungsspritze, die ein synthetisches Progesteronhormon namens Depo-Medroxyprogesteron (DMPA) enthält.

Normalerweise werden 150 mg des Medikaments durch eine tiefe intramuskuläre Injektion verabreicht (1). Die Injektion wird von einem Arzt oder einer Krankenschwester in die Oberarme oder das Gesäß gegeben. Ein Depo-Schuss wird innerhalb von fünf Tagen nach der Menstruation gegeben und bleibt etwa 12 Wochen lang wirksam.

Aber ein Depo-Schuss kann nicht gemacht werden, wenn Sie eines dieser Gesundheitsprobleme haben (2):

  • Brustkrebs
  • Blutgerinnsel
  • Lebererkrankung
  • osteoporosis
  • Diabetes
  • Hohes Risiko für Herzerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Migräne-Kopfschmerzen
  • epilepsy

Sie sollten Ihren Arzt informieren, wenn Sie eines der oben genannten Gesundheitsprobleme haben oder wenn Sie andere Medikamente einnehmen, weil Depo-Provera in Ihren Körper gelangt und die Funktionsweise Ihres Menstruationssystems verändert.

Wie funktioniert ein Depo Shot?

Wie bereits erwähnt, ist Depo-Provera eine synthetisierte Form von Progesteron. Wenn der Körper das Vorhandensein von Progesteron spürt, stellt er die natürliche Produktion des Hormons ein und hemmt so die Freisetzung der Eizelle.

Die Verhütungsspritze wirkt auf mehr als eine Weise:

  • Verhindert die Freisetzung von Eizellen aus den Eierstöcken.
  • Verdickt den Zervikalschleim, wodurch verhindert wird, dass das Sperma die Eizelle erreicht.
  • Schränkt die Implantation ein, indem es eine Veränderung der Gebärmutterschleimhaut bewirkt.

Der Schuss, sobald er genommen wurde, ist 12 Wochen oder drei Monate lang wirksam.

Wie effektiv ist ein Depo Shot?

Die Depo-Spritze ist mit einer Genauigkeit von 97% das wirksamste Verhütungsmittel (3). Wenn Sie es alle 12 Wochen einnehmen, kann es 99,7% effektiv sein. Allerdings ist keine Verhütungsmethode zu 100% wirksam.

Was passiert, wenn du einen Schuss verpasst?

Wenn Sie nach 12 bis 13 Wochen keine Spritze genommen haben, müssen Sie möglicherweise alternative Verhütungsmethoden anwenden, um eine Schwangerschaft zu vermeiden. Auch gehen Sie für einen Schwangerschaftstest, bevor Sie den Schuss nach einer Lücke machen.

Obwohl der Schuss sehr effektiv ist, empfiehlt die US Food and Drug Administration (FDA) den Anwendern, ihn nicht länger als zwei Jahre einzunehmen, da er die Knochenmassendichte schwächt. Die Weltgesundheitsorganisation erlässt jedoch keine solchen Einschränkungen (4).

Aber das Medikament ist nicht frei von Nebenwirkungen.

Was sind die Nebenwirkungen eines Depo Shot?

Zu den Nebenwirkungen von Depo-Provera gehören (5):

  • Gewichtszunahme. Rund zwei Drittel der Frauen, die auf Depo-Schüssen sind, haben im ersten Jahr mit steigendem Appetit zugenommen.
  • Kopfschmerzen
  • Bauchbeschwerden
  • Stimmungsschwankungen
  • Reduziertes Interesse am Sex
  • Depressionen
  • Allergische Reaktionen
  • Flüssigkeitsrückhaltung
  • Brustschmerzen
  • Nervosität
  • Schwindelgefühl
  • Übelkeit
  • Ermüdung
  • Unregelmäßige oder keine Periode
  • Fleckenbildung oder starke Blutungen
  • Verlust der Knochendichte. Dieses Risiko steigt, wenn Sie eine familiäre Vorgeschichte von Osteoporose haben.
  • Aufgrund des hohen Progesteronspiegels besteht die Gefahr von Blutgerinnseln in Kopf, Herz, Beinen oder Lunge.
  • Laut Forschung haben Frauen auf Depo-Spritzen ein höheres Risiko, an HIV zu erkranken, möglicherweise weil die DMPA das Immunsystem schwächt (6).

Andere milde Nebenwirkungen sind:

  • Akne
  • Blähungen
  • Rückenschmerzen
  • Beinkrämpfe
  • Haarausfall am Kopf oder unerwünschter Haarwuchs am Körper
  • Leichte Prellungen an der Stelle, an der der Schuss abgegeben wurde.
  • Eine kleine, dauerhafte Delle in der Haut, in der der Schuss abgegeben wurde.

Die Nebenwirkungen der Depotaufnahme sind signifikant, und es gibt einen Grund, warum Sie diese Probleme haben könnten, wenn Sie die Injektion nehmen.

Warum hat ein Depo Shot Nebenwirkungen?

Wenn eine hohe Dosis Gestagen gespritzt wird, dauert es einige Zeit, bis der Körper mit diesem synthetischen Hormon fertig wird. Da dieses Verhütungsmittel eine langanhaltende Wirkung hat, können bestimmte Nebenwirkungen auftreten.

Wenn die Schüsse jedoch regelmäßig werden, können Sie eine Verringerung des Unbehagens feststellen, da sich der Körper an die Anwesenheit von Gestagen gewöhnt. Die Nebenwirkungen lassen auch nach, wenn Sie aufhören, die Aufnahmen zu machen.

Eine Sache, die man über die Nebenwirkungen beachten sollte, ist, dass sie den Symptomen der Schwangerschaft ähnlich sind.

Depo Shot Nebenwirkungen, die den Schwangerschaftssymptomen ähnlich sind:

Keine Panik, wenn Sie nach der Injektion die folgenden Auswirkungen haben:

  1. Depo-Schüsse verändern den Menstruationszyklus und führen zu einer verpassten Periode.
  1. Müdigkeit ist eine der Nebenwirkungen der Depo-Spritze und auch ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft.
  1. Wenn du den Depo-Shot zum ersten Mal machst, kann dir übel werden.
  1. Aufgrund der hormonellen Veränderungen können Ihre Brüste empfindlich werden, ähnlich wie in der Schwangerschaft.
  1. Kopfschmerzen sind eine weitere häufige Unannehmlichkeit in beiden Fällen.
  1. Häufiges Wasserlassen kann Sie verwirren, wenn es sich um ein frühes Anzeichen einer Schwangerschaft handelt.
  1. Verlangen nach bestimmten Lebensmitteln aufgrund der depo Schuss induzierten hormonellen Veränderungen.

Solange die Nebenwirkungen nur geringfügige Reizungen sind, ist es in Ordnung. Wenn sie jedoch schwerwiegend werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Wann soll ich den Arzt rufen?

Wenden Sie sich bei Beschwerden sofort an Ihren Arzt:

  • Starke Bauchschmerzen
  • Gelbfärbung der Augen oder der Haut
  • Schwere oder längere vaginale Blutungen
  • Knoten in der Brust
  • Schwere Depression
  • Schwäche oder Taubheitsgefühl in einem Arm oder Bein
  • Kurzatmigkeit
  • Probleme mit dem Sehvermögen oder der Sprache
  • Starke Schmerzen in der Brust, im Rücken oder im Kieferbereich

Der Arzt könnte eine Alternative zur Depo-Schuss empfehlen, wenn er denkt, dass die Injektion nicht zu Ihnen passt. Sie können die Angelegenheit im Detail mit dem Arzt besprechen.

Was fragen Sie Ihren Arzt?

  • Fragen Sie sie, wie schnell Sie schwanger werden können, nachdem Sie die Spritzen gestoppt haben.
  • Diese Verhütungsmethode verändert den Menstruationszyklus. Finde heraus, was normal ist und was nicht.
  • Gewichtszunahme ist eine der wichtigsten Nebenwirkungen von Depo. Fragen Sie daher Ihren Arzt, was Sie tun können, um dieses Problem zu vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Vor- und Nachteile von Depo-Aufnahmen besprechen, bevor Sie weitermachen oder sich davon entfernen.

Vor- und Nachteile eines Depo Shot

Hier sind einige Vorteile eines Depo-Shot:

  • Hochwirksam und bietet einen längeren Schutz vor Schwangerschaften mit einer einzigen Spritze alle drei Monate.
  • Keine Beeinträchtigung des Geschlechtsverkehrs
  • Vermindert Krämpfe und Blutungen während der Periode.
  • Verhindert Gebärmutterfibroide und kann Schutz vor Eierstock- und Gebärmutterhalskrebs bieten.
  • Sie müssen nicht daran denken, jeden Tag eine Pille zu nehmen.
  • Erschwinglicher als Antibabypillen

Zu den Nachteilen gehören:

  • Die Schüsse müssen alle 12 bis 13 Wochen eingehen.
  • Die Schüsse müssen mehrere Monate vor der Planung Ihrer Schwangerschaft gestoppt werden.
  • Verursacht unregelmäßige Blutungen
  • Kann zu Gewichtsveränderungen und Depressionen führen.
  • Die Injektion ist schmerzhaft.
  • Erfordert häufige Besuche beim Arzt und ein Rezept.
  • Kann zu einer ektopischen Schwangerschaft führen.
  • Es schützt Sie nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten, und Sie müssen möglicherweise noch Kondome verwenden.

Einer der größten Nachteile von Depo-Spritzen ist, dass Sie monatelang warten müssen, um Ihre Fruchtbarkeit wiederherzustellen, falls Sie eine Schwangerschaft planen.

Wie wird man schwanger auf Depo Shot?

Wenn Sie für die Schwangerschaft planen, während Sie auf Depo-Spritzen, müssen Sie es Monate vor der Schwangerschaft stoppen. Nach Angaben der FDA beträgt die mediane Zeit bis zur Empfängnis nach Beendigung der Schüsse zehn Monate. Sie können jedoch bereits vier Monate oder erst 31 Monate (2) schwanger werden.

Das synthetische Hormon muss den Körper verlassen, damit die Fruchtbarkeit wiederhergestellt werden kann. Die Dauer des Medikamentenkonsums hat jedoch keinen Einfluss auf Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft. Wenn du dich entschieden hast, zu schwanger zu werden, dann musst du den nächsten Schuss überspringen.

Aber was passiert, wenn du unwissentlich den Schuss gemacht hast, während du schwanger bist? Und können Sie sich für eine Spritze entscheiden, während Sie Ihr Baby stillen? Antworten folgen.

Ist Depo Shot sicher während der Schwangerschaft und des Stillens?

Eine Depo-Spritze ist nicht nur ein Verhütungsmittel, sondern auch ein Abtreibungsmittel, d.h. sie kann Ihre Schwangerschaft abbrechen. Das künstliche Hormon hemmt die hCG-Sekretion und schränkt so die follikuläre Reifung ein. Außerdem wird die endometriale Auskleidung dünner.

Daher schreibt die FDA vor, dass die Injektion erst dann verabreicht wird, wenn der Arzt bestätigt, dass Sie nicht schwanger sind. Außerdem kann es innerhalb der ersten fünf Tage nach Ihrem Menstruationszyklus verabreicht werden.

Depo während des Stillens:

Depo-Provera geht in kleinen Mengen in die Muttermilch über, hat aber keinen Einfluss auf die Säuglinge (7) Es gibt keine Berichte über langfristige Auswirkungen auf das Verhalten oder die Entwicklung des Babys.

Wenn Sie jedoch stillen, sollten Sie den ersten Schuss nicht vor mindestens sechs Wochen nach der Geburt machen.

Depo Shot ist das wirksamste Verhütungsmittel, aber nicht das sicherste von allen. Es ist ähnlich wie bei anderen Hormonverhütungsmitteln, und deshalb müssen Sie Ihre Optionen sorgfältig abwägen, bevor Sie sich für die Injektion entscheiden. Überlegen Sie sich andere Alternativen und sehen Sie, ob sie für Sie funktionieren.

Hattest du eine Depo-Schuss? Wie war deine Erfahrung? Teile es im Kommentarbereich.

Like this post? Please share to your friends:
Eltern und Kinder
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: